DRESSUR  -  SPRINGEN  -  VOLTIGIEREN
                        MODERNER FÜNFKAMPF


       Reitclub am Olympiapark

 

 

Der Reitclub am Olympiapark e.V. hat seinen Sitz auf der historischen Reitanlage Pichelsberg in der Schirwindter Allee 45 in Berlin-Charlottenburg.

Ursprünglich waren der Reitverein Berlin Pichelsberg und der Reitclub Olympia-Stadion Berlin e.V. (beide gegründet 1989) auf den Reitsport-Anlagen am Olympiastadion beheimatet und teilten sich die Anlagen Pichelsberg und Olympiastadion. Beide Anlagen gehören zum Olympiapark Berlin, in dem sich auch das unter Denkmalschutz stehende Reiterstadion befindet.
Nach der Verschmelzung der beiden Vereine im Jahr 2016 und der Namensänderung bewirtschaftet nun der "Reitclub am Olympiapark e.V." beide Anlagen.

Die Reitsport-Anlagen am Olympiastadion verfügen über 3 Reithallen, Dressur- und Springplätze, Paddocks, Longierzirkel sowie eine Galoppbahn. Damit bietet sich dem Freizeitreiter als auch dem leistungsbezogenen Reiter eine unglaubliche Vielfalt für die Gestaltung der Arbeit mit seinem Pferd.

Unsere Mitglieder haben die Möglichkeit, das komplette Leistungsspektrum der Reitsportanlagen am Olympiastadion zu nutzen.

Neben dem normalen Reitbetrieb werden auf den Reitanlagen am Olympiastadion regelmäßig Lehrgänge und Turniere von Kl. E bis Kl. S / Grand Prix veranstaltet.

Wir setzen schon seit Jahren auf aktive Kinder- und Jugendförderung. Unser Angebot reicht vom kindgerechten Heranführen an den Freizeitpartner Pferd bis zur gezielten Talentförderung.

Sowohl die Voltigierabteilung RC am Olympiapark, als auch der Schulstall, mit gut ausgebildeten Schulpferden, freuen sich auf den Reiter-Nachwuchs.
Seit vielen Jahren sind die Athleten des Berliner Verbandes für Modernen Fünfkampf (BVMF) mit ihren Pferden auf den Reitanlagen am Olympiastadion beheimatet.